HOTLINE 0209 - 95717861

///// Autoteile so günstig wie im Großhandel - Deutschladweiter Versand - Ladenlokal in Gelsenkirchen

Billige Autoteile - Was sind die Unterschiede?

Beim Kauf von

Autoteilen

sollte man auf viele Verschiedene Faktoren achten. Nicht immer muß es so sein, das auch

billige Autoteile

von schlechter Qualität sein müssen.

Das es bei Autoteilen so große Preisunterschiede gibt hängt von vielen Faktoren ab. Der Markt ist aufgeteilt in mehrere Bereiche, so gibt es zum einem die Originalteile, die Erstausrüsterteile und Zuberhörteile. Von Originalteilen sprechen wir in der Regel dann, wenn das gekaufte Autoteil direkt von dem jeweiligen Hersteller des PKW’s kommt, diese Teile haben auch eine entsprechende Verpackung des Herstellers und ein Prüfsiegel, oft mit einem Hologram. Das wäre auch oft die teuerste Gruppe von allen, obwohl es bei diesen Autoersatzteilen oft Schnäppchen gibt die man als billig bezeichnen kann. Das heißt Originalteile müssen nicht unbedingt teuer sein.

Der zweite Bereich sind die Erstausrüsterteile. Bei den Erstausrüsterteilen sprechen wir in der Regel nur dann, wenn es sich hierbei um die gleichen Teile handelt die auch von den PKW-Herstellern verbaut werden, diese jedoch sicht auf dem Markt unter der eigenen Marke präsentieren. So verkaufen Hella, Bosch, Magneti Marelli viele Teile auch im freien Handeln mit der eigenen Verpackung, die man auch sonst bei Mercedes oder Audi bekommt. Einen Unterschied gibt es hier nicht, außer natürlich im Preis, denn diese Autoersatzteile sind ja deutlich günstiger, billig aber selten.

Als letztes kommt dann der Markt für Zuberhörteile. Dieser Markt wird gerade von den Herstellern der Originalteile sehr kritisch betrachtet und auch die PKW-Hersteller haben ein ziemliches Problem damit. Es ist, und da können wir alle froh sein nicht verboten Ersatzteile für Fahrzeuge von anderen Herstellern herzustellen. Hierfür wurde sogar ein Gesetz erlassen, damit es durch entsprechende Patente oder sonstige Schutzrechte doch nicht dazu kommt, das wir nur noch teure Original, statt billige Zuberhörteile erwerben müssen. Leider scheint insbesondere Mercedes hier einen Weg einzuschlagen das auf die Dauer zum Problem wird. So hört man immer wieder von Abmahnungen der Verkäufer die z.B. bestimmte Spiegelgläser oder Spiegel verkauft haben, darin sah Mercedes nämlich die Verletzung eines Patents für einen bestimmten Befestigungs Mechanismus vor. Das passiert bisher nicht häufig, aber könnte doch dafür sorgen das bestimmte Artikel im freien Handel nicht zu bekommen sein werden. Kommen wir aber zum eigentlichen Sinn. Wie bereits geschrieben werden im Zuberhörbereich Autoteile von anderen Herstellern gefeertigt, als von denen die eben für Mercedes, Audi oder Opel produzieren. Diese Hersteller haben oft den Vorteil, das diese Teile vorher natürlich nicht mehr entwickelt werden müssen. Das sind eben auch die Kosten die dann zum Vorteil des Kunden nicht mehr vorhanden sind, dadurch werden die Teile erheblich billiger. Doch unter den Zuberhör-Herstellen muß man auch zwischen den guten und schlechten Firmen unterscheiden. Es gibt nämlich Unternehmen die entsprechend viel Geld investieren um hochwertige Teile herzustellen die auch passgenau sind, es gibt aber auch leider Firmen die eben nur beinahe gleiche Qualität herstellen. Somit ist bei den billigen Autoteilen auch Vorsicht geboten. Wie beziehen z.B. bestimmte Artikel wie Bremsen oder auch Lenkungsteile nur von Unternehmen bei denen wir wissen wofür die eben herstellen, oder zumindest sich bereits einen Namen gemacht haben. In der Regel sind solche Unternehmen auch bereit die eigenen Artikel zertifizieren zu lassen. Wenn Sie bei bis Bis-Autoteile einkaufen, so können Sie sich sicher sein das wir hier nur das verkaufen was bereits erprobt ist.

Audi Autoteile
BMW Autoteile
Mercedes Autoteile
Opel Autoteile
Kia Autoteile
Citroen Autoteile
Toyota Autoteile
Peugeot Autoteile
Hyundai Autoteile
VW Autoteile

Unser Fazit

billige Autoteile

können billig sein, müssen aber von der Qualität kaum schlechter
Billige Autoteile -